Wohnungsbaugesellschaft
Budenheim GmbH

Budenheimer Wappen Logo

Was ist zu tun bei einem Todesfall

Die Verpflichtung aus einem Mietvertrag endet nicht automatisch mit dem Todesfall des Mieters. Ist das Mietverhältnis mit mehreren Mietern abgeschlossen, so wird es nach dem Tod eines der Mieter mit den überlebenden Mietern fortgesetzt. Diese können das Mietverhältnis mit der gesetzlichen Frist kündigen. War der Verstorbene Alleinmieter, so haben die Erben ein Anrecht auf den Eintritt ins Mietverhältnis. Die Kündigung der Wohnung muss von den Erben schriftlich vorgelegt und von allen Erben unterzeichnet werden. Eine Sterbeurkunde ist in jedem Falle vorzulegen.

Sollte das Erbe ausgeschlagen werden, ist dies ebenfalls schriftlich, unterzeichnet von allen Erben, vorzulegen.

Des Weiteren sind die vertraglichen Regelungen Ihres Mietvertrages zu beachten.